Die MAX Automation hat als Beteiligungsgesellschaft ein sehr gutes Portfolio an Gesellschaften, die Wachstum und Wertsteigerungen versprechen. Unsere Gesellschaften sind Perlen des deutschen Mittelstands. Die MAX Gruppe verfügt über stabile Marktführer in etablierten Industrien und Nischen-Champions, die Megatrends bedienen, wie GreenTec, MedTec oder e-Mobility.

AIM micro systems GmbH

AIM Micro Systems GmbH mit Sitz in Triptis (Thüringen) entwickelt und produziert Technologien zur Herstellung optoelektronischer Module und mikrooptischer Komponenten. Kunden sind vor allem Unternehmen aus der Medizintechnik und aus der Sensorikbranche sowie der Luft- und Raumfahrt. Die Gesellschaft zeichnet sich durch Flexibilität, Schnelligkeit, Innovationsstärke und hohe Qualität sowie Leistungsfähigkeit aus.

In der optischen Systemtechnik deckt das Unternehmen die Bereiche der konventionellen Optik (bis 30 mm Größe), der Mikrooptik, der MEMS (Microelectromechanical Systems), und der LIS Produktentwicklung (Large Image Sensors), dem Prototypenbau und der Klein- und Serienfertigung ab.

Tätigkeit Technologien zur Herstellung optoelektronischer
Module und mikrooptischer Komponenten
 Standorte Triptis
 Gründung 2012
 MAX-Anteil / seit 100 % / 2013
 Mitarbeiter (31.12.2020) 21 (inkl. Auszubildende)
 Geschäftsführung Dr. Andreas Fischer

www.aim-micro-systems.de

bdtronic GmbH

bdtronic GmbH mit Sitz in Weikersheim (Baden-Württemberg) ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich 1K und 2K Dosiertechnik, Heißverstemmen, Plasmavorbehandlung, Imprägniertechnologie und Prozessautomation. Ineinandergreifende Prozesse sorgen für ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit. Dabei profitieren die Kunden nicht nur von der exzellenten technologischen Expertise der bdtronic, sondern auch vom umfassenden Know-how bei Harzen und deren Prozesseigenschaften.

Zum internationalen Kundenstamm der bdtronic gehören insbesondere Unternehmen aus der Automobilindustrie und der Elektronikindustrie.

Tätigkeit Dosieranlagen, Imprägnieranlagen,
Heißverstemmanlagen, Niederdruck-
und atmosphärische Plasmasysteme
Standorte Weikersheim, Diepenbeek (Belgien), Monza
und Rieti (Italien), Lancashire (UK), Tulsa
(USA), Juarez Chihuahua (Mexiko), Suzhou (China)
Gründung 2001
MAX-Anteil / seit 100 % / 2004
Mitarbeiter (31.12.2020) 456 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Patrick Vandenrhijn

www.bdtronic.com

ELWEMA Automotive GmbH

ELWEMA Automotive GmbH mit Sitz in Ellwangen/Jagst (Baden-Württemberg) entwickelt und produziert innovative und hoch flexible Lösungen in der Reinigungs-, Prüf- und Montagetechnik. Der Fokus liegt dabei auf Motoren, Getriebe und Lenkungen. In der RPM-Suite werden einzigartig alle technologischen Kompetenzen vereint.

Die MAX-Tochter besitzt eine starke Marktstellung und ist weltweit für namhafte Fahrzeughersteller tätig.

Tätigkeit Reinigungs-, Prüf- und Montagetechnik
Standorte Ellwangen/Jagst, Monschau
Gründung 2006
MAX-Anteil / seit 100 % / 2013
Mitarbeiter (31.12.2020) 194 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Oliver Merget

www.elwema.de

iNDAT Robotics GmbH

iNDAT Robotics GmbH mit Sitz in Ginsheim-Gustavsburg (Hessen) ist ein Spezialist für die Robotik- und Fertigungsautomation. Dazu zählen komplexe Software-Applikationen sowie ganzheitliche Anlagensysteme, die Robotikanwendungen integrieren. Das Unternehmen entwickelt und baut Produkte wie z. B. standardisierte Roboterzellen mit hoher Fertigungsflexibilität zum vollautomatischen Entgraten metallischer Teile oder zum Präge-Stanzen und und Lasermarkieren.

Zum Kundenkreis gehören u. a. namhafte Automobilhersteller und -zulieferer.

Tätigkeit Software-Applikationen und ganzheitliche
Anlagensysteme für die Robotik- und
Fertigungsautomation
Standorte Ginsheim-Gustavsburg, Wolfsburg
Gründung 1994
MAX-Anteil / seit 100 % / 2015
Mitarbeiter (31.12.2020) 119 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Peter Zoglowek

www.indat.net

MA micro automation GmbH

MA micro automation GmbH mit Sitz in St. Leon-Rot (Baden-Württemberg) ist spezialisiert auf Automatisierungslösungen in der Mikromontage vor allem für die Medizintechnik. Der Fokus liegt auf der Entwicklung und dem Bau von Montageanlagen für optische Komponenten wie Linsen, Prismen, Laser und Kameramodule sowie für Medical Devices wie Kontaktlinsen, Tips&Cups, Stents, Insulin-Pens und Auto-Injektoren.

Dabei erfüllt MA micro automation höchste technologische Ansprüche hinsichtlich Montagegeschwindigkeit, Präzision und Qualität und verfügt über eine GMP-Zertifizierung (Good Manufacturing Practices). Zum renommierten Kundenkreis gehören namhafte OEM und Tier-1 aus der Medizintechnik.

Tätigkeit Mikromontageanlagen für Aktuatoren,
Sensoren und optische Systeme
Standorte St. Leon-Rot, Singapur
Gründung 2010
MAX-Anteil / seit 100 % / 2013
Mitarbeiter (31.12.2020) 183 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Joachim Hardt

www.micro-automation.de

Mess- und Regeltechnik Jücker GmbH

Mess- und Regeltechnik Jücker GmbH mit Sitz in Dillingen (Saarland) plant, entwickelt, liefert und betreut mess- und regeltechnische Anlagen sowie Anlagen der Antriebs- und Automationstechnik. Jücker agiert als Spezialanbieter für Software und Steuerungstechnik und verfügt über ein exzellentes Renommee als Systemintegrator und Steuerungslieferant für komplexe Automationsprozesse.

Jücker betreut als Zulieferer der MAX-Tochter NSM Magnettechnik in Olfen insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie. Kunden am Standort Dilligen kommen aus der chemischen Industrie und der Stahlindustrie sowie Kraftwerken, Hütten, Zementwerken und Unternehmen der Transporttechnik.

Tätigkeit Mess- und regeltechnischen Anlagen sowie
Anlagen der Antriebs- und Automationstechnik
Standorte Dillingen, Olfen
Gründung 1986
MAX-Anteil / seit 100 % / 1998
Mitarbeiter (31.12.2020) 93 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Jens Ohnholz

www.juecker-germany.de

NSM Magnettechnik GmbH

Die NSM Magnettechnik GmbH mit Sitz in Olfen (Nordrhein-Westfalen) ist ein technologisch führender Systemanbieter von hochautomatisierten Highspeed-Handlingsystemen für Metalle. NSM übernimmt dabei Konstruktion, Fertigung und Vertrieb für die Entwicklung und den Bau kundenspezifisch hergestellter Fördersysteme und Sondermaschinen im Bereich Food & Beverage (Dosenherstellung, Getränkeabfüllung) und Automotive & Steel (Karosseriebau, Stahlbau).

Als Markt- und Technologieführer steht NSM seinen international agierenden Kunden in vielen Produktbereichen mit zukunftsweisenden und zuverlässigen Automatisierungssystemen zur Seite.

Tätigkeit Highspeed-Handlingsysteme für Metalle
insbesondere im Bereich Pressenautomation,
Verpackungsautomation, Fördersysteme
Standorte Olfen
Gründung 1959
MAX-Anteil / seit 100 % / 1990
Mitarbeiter (31.12.2020) 218 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Jens Ohnholz

www.nsm-magnettechnik.de

VECOPLAN AG

Vecoplan AG mit Sitz in Bad Marienberg (Rheinland-Pfalz) ist ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung von Holz, Biomasse, Kunststoffen, Papier und weiteren Wertstoffen sowie von Haus- und Gewerbeabfällen. Die Anlagen und Komponenten werden von Vecoplan entwickelt, produziert und mit einer Exportquote von 90 % weltweit vertrieben. Mit ihren technologisch anspruchsvollen Lösungen gehört die MAX-Tochter zu den Marktführern der Branche.

Am Stammsitz in Bad Marienburg betreibt Vecoplan eins der weltweit größten und modernsten Technologiezentren der Umwelt- und Recyclingbranche. Die Kunden des Unternehmens kommen v. a. aus der Holz- und Recyclingindustrie, der Entsorgungsbranche sowie der Papier- und Kunststoffindustrie.

Tätigkeit Maschinen und Anlagen zur Zerkleinerung
und Aufbereitung von Primär- und
Sekundärrohstoffen
Standorte Bad Marienberg, Wien (Österreich), Birmingham
(UK), Bilbao (Spanien), High Point, North Carolina
(USA), New Albany, Indiana (USA), Warschau (Polen)
Gründung 1969
MAX-Anteil / seit 100 % / 1995
Mitarbeiter (31.12.2020) 484 (inkl. Auszubildende)
Vorstand Werner Berens (CEO)

Michael Lambert (CFO)

www.vecoplan.de

IWM Automation GmbH

IWM Automation GmbH mit Sitz in Porta Westfalica (Nordrhein-Westfalen), Bermatingen (Baden-Württemberg) und Katowice in Polen war ein etablierter Spezialist für den Sondermaschinenbau. Ein wesentliches Tätigkeitsfeld war die Entwicklung und Herstellung von teil- und vollautomatisierten Montagelinien für Getriebe, Kupplungen und Lenkungen.

Der operative Betrieb der Gesellschaften wurde zum 31.12.2019 (Bermatingen) bzw. 30.09.2020 (Porta-Westfalica) eingestellt. Es werden noch restliche Projekte abgewickelt. Der Betrieb in Polen wird in 2021 eingestellt.

Tätigkeit Montage-, Schweiß-, Umform-, Dosier-
und Prüftechnik
Standorte Porta Westfalica,
Katowice (Polen)
Gründung 1978
MAX-Anteil / seit 100 % / 1998
Mitarbeiter (31.12.2020) 24 (inkl. Auszubildende)
Geschäftsführung Torsten Meyer

www.iwm-automation.de

Diese Website benutzt Cookies. Mehr dazu finden Sie in unseren Richtlinien zum Datenschutz.